header

Sehr geehrte Besucher und Patienten,

das Institut für Klinische Pharmakologie versteht sich in pharmakotherapeutischen Fragen als Bindeglied zwischen der täglichen Krankenversorgung sowie universitärer und industrieller Forschung. Der Schwerpunkt liegt auf dem Gebiet der antimikrobiellen Chemotherapeutika, ihrer Anwendung in Prophylaxe und Therapie sowie ihrer Pharmakokinetik, insbesondere bei Risikopopulationen. Die Tätigkeitsbereiche umfassen sowohl die individuelle Patientenbetreuung im Rahmen des Therapeutischen Drug Monitorings als auch die Planung, Durchführung und Auswertung klinischer Studien und Anwendungsbeobachtungen. Darüber hinaus wurde am Institut ein Pharmakovigilanzzentrum etabliert.

Aktuell haben wir unser Aufgabengebiet um das Thematik Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) erweitert. Für nähere Informationen zu unserem Projekt zur Verbesserung der AMTS bei Patienten in Einrichtungen der Langzeitpflege verweisen wir freundlichst auf die Projekthomepage: www.amts-ampel.de

Forschung

Im Rahmen unserer universitären Tätigkeit spielt die Forschung eine wesentliche Rolle. Grundlagenforschung  und klinische Studien werden als Schwerpunkte betrachtet.

Mehr Infos

Therapeutisches Drug Monitoring (TDM)

Die Versorgung unserer Patienten liegt uns am Herzen. Wir setzen neueste Methoden und modernste Geräte ein, um zu Ihrer Gesundheit beizutragen.

Mehr Infos

Lehre

Die Ausbildung von Medizinstudenten durch eine praxisorientierte Lehre sehen wir als eine unserer zentralen Aufgaben.

Mehr Infos